9. Juni 2008 11:38 Uhr Erding Stadthalle " CDU und CSU Gemeinsame Präsidiumssitzung " ( Tonsequenz bitte Lautsprecher einschalten )
Die normalen Arbeiter und Angestellten, und die Familien leiden unter der derzeitigen Preisentwicklung insbesondere unter den hohen Energiekosten. Dazu trafen sich am 8. und 9. Juni 2008 die beiden Parteivorsitzenden, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Staatsminister Erwin Huber zu einer gemeinsamen Sitzung , unter dem Motto "Gemeinsam für Deutschland - Entschlossen für Bayern." in Erding im Erdinger Weißbräu.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Über die Ergebnisse der Sitzung informierten heute die beiden Vorsitzenden, in einer Pressekonferenz.
-Einigkeit besteht bei den beiden Parteivorsitzenden , dass der Bundeshaushalt bis 2011 ohne Schulden aufgestellt werden soll .
- Ab 1 Januar 2008 soll das Kindergeld erhöht und der Kinderfreibetrag angehoben werden
- Ebenfalls zum 1. Januar 2009 sollen die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung von 3,3 Prozent auf 3,0 Prozent sinken.
- Bei der Pendlerpauschale ab dem ersten Kilometer gab es keine Einigung .Die Kanzlerin will zunächst das Bundesverfassungsgerichturteil abwarten und sieht Probleme beim ausgeglichen Bundeshalt 2011.
- Die CSU will die Pendlerpauschale ab dem ersten Kilometer 2009 wieder einführen und 2010 soll der Einkommensteuersatz von 15 % auf 13 % gesenkt werden, der Grundfreibetrag von 7664 Euro auf ca. 8000 Euro erhöht werden.

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 6271.